Welche Krankenkasse übernimmt die Kosten für einen Schwangerschaftsabbruch?

Private Krankenversicherungen übernehmen meist nur die Kosten für die medizinische Indikation. Wie sind meine nächsten Schritte für die Kostenübernahme?

, wenn die Gesundheit der Frau durch die …

Schwangerschaftsabbruch

Die Kosten eines rechtswidrigen. Abbruch einer Schwangerschaft aus medizinischen Gründen oder nach einem Sexualdelikt In einigen Fällen übernimmt die AOK auch die Kosten für den Abbruch selbst. Und zwar dann, aber straffreien Schwangerschaftsabbruchs muss die Patientin tragen: Sie betragen etwa 350 bis 600 € für einen ambulanten Abbruch (bei stationärer Behandlung kommen weitere Kosten hinzu). Die Kosten können nicht von der AOK übernommen werden; sie sind von der Frau selbst zu bezahlen. Die Krankenkasse übernimmt die Kosten für eine ärztliche Beratung sowie ärztliche Leistungen und Medikamente vor dem Eingriff und für eventuell eintretende Komplikationen …

Die Kosten eines Schwangerschaftsabbruchs

25.2019 · Liegt eine medizinische oder kriminologische Indikation für einen Schwangerschafts-abbruch vor, wenn der Abbruch aus medizinischen Gründen oder aufgrund einer Vergewaltigung erfolgt. werden die Kosten von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.07. Er wird direkt über die TK-Gesundheitskarte …

Schwangerschaftsabbruch: Was kostet eine Abtreibung

Nachteile

Schwangerschaftsabbruch

Zahlt die TK die Kosten für einen Schwangerschaftsabbruch? Ich habe mich für einen Schwangerschaftsabbruch entschieden.

Zahlt die TK die Kosten für einen Schwangerschaftsabbruch

Zahlt die TK die Kosten für einen Schwan­ger­schafts­ab­bruch? Ja,

Schwangerschaftsabbruch: Beratung

Ein stationärer Schwangerschaftsabbruch kostet mehr als 500 Euro. Im Fall einer kriminologischen Indikation muss man mit der jeweiligen Privatversicherung die Kostenerstattung klären